Direkt zum Inhalt springen
Dr. Andreas Eurich, Vorstandsvorsitzender der Barmenia Versicherungen
Dr. Andreas Eurich, Vorstandsvorsitzender der Barmenia Versicherungen

Pressemitteilung -

Barmenia beteiligt sich an PrismaLife

  • -Übernahme von 25,1 Prozent der Anteile
  • -PrismaLife wird Kompetenzzentrum für internationale FLV
  • -Kurzfristiger Markteintritt in Italien

Die Barmenia Versicherungsgruppe kooperiert mit der PrismaLife AG und übernimmt 25,1 Prozent der Anteile an dem liechtensteinischen Lebensversicherer. Damit wird die PrismaLife das Kompetenzzentrum für internationale Angebote fondsgebundener Lebensversicherungen. Gemeinsam bauen die Partner das Geschäft aus und erschließen weitere europäische Märkte.

Pioniere im Nachhaltigkeitsmarkt

Beide Partner verbindet, dass sie ihre Unternehmensstrategien am Prinzip der Nachhaltigkeit ausgerichtet haben und sie als Pioniere der nachhaltigen Geldanlage gelten. Barmenia und PrismaLife sehen nachhaltiges Investieren als Geschäftsfeld der Zukunft und bieten bereits heute ihren Kunden eine breite Auswahl an nachhaltigen Produkten und Nachhaltigkeitsfonds an.

Andreas Eurich, Vorstandsvorsitzender der Barmenia Versicherungen, sagt: «Als verantwortungsvoll handelndes und am Prinzip nachhaltiger Handlungsziele ausgerichtetes Unternehmen, ist es unser Anliegen langfristige Partnerschaften zu schließen. Die zusätzlichen Kompetenzen der PrismaLife machen uns langfristig stärker. »

Auslandsaktivitäten auf einem gewachsenen Fundament

Die Expertise der PrismaLife im internationalen Geschäft für fondsgebundene Lebensversicherungen hat das Potenzial Räume zu öffnen und neue Märkte in Europa zu erschließen. Hier kann auf ein festes Fundament aufgesetzt werden.

Standortvorteil ausbauen

Holger Beitz, CEO der PrismaLife, erläutert: «Beim Ausbau unserer internationalen Präsenz können wir unseren Standortvorteil konsequent nutzen und unsere Auslandserfahrung gezielt einbringen. Die Beteiligung der Barmenia stärkt unsere Kapitalbasis und ermöglicht ein solides Wachstum auf den Zielmärkten. Dafür vereint unser Team in Liechtenstein das Know-how von zehn Nationalitäten.»

Die Barmenia betreibt ihr Geschäft bisher deutschlandweit, während die PrismaLife ihren Standort im Herzen von Europa nutzt, um neben der Präsenz in Deutschland weitere EU-Märkte und die Schweiz zu erschließen. Derzeit bereitet PrismaLife den Markteintritt in Italien und Malta vor.

Die Kooperation ist langfristig angelegt. Mit der fortschreitenden Zusammenarbeit ist auch eine Erhöhung der Beteiligung möglich. Über den Kaufpreis wurde Verschwiegenheit vereinbart.

Das ganze Vorhaben steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsichtsbehörden.

Links

Themen

Tags


Über Barmenia

Die Barmenia zählt zu den unabhängigen Versicherungsgruppen in Deutschland. Das Produktangebot der Unternehmensgruppe reicht von Kranken- und Lebensversicherungen über Unfall- sowie Kfz-Versicherungen bis hin zu Haftpflicht- und Sachversicherungen. Die Barmenia zeichnet sich seit Jahren durch nachhaltiges Wirtschaften und eine verantwortungsvolle Unternehmensführung aus. Ökonomisches Handeln, soziale Verantwortung und ökologisches Bewusstsein sind Leitgedanken der Barmenia und fest in den Unternehmenszielen verankert.

Weitere Informationen unter: www.barmenia.de.

Über PrismaLife

Die PrismaLife AG ist die führende liechtensteinische Lebensversicherung mit Sitz in Ruggell. Als Spezialist für Nettopolicen setzt das Unternehmen auf eine klare Trennung von Produkt und Vergütung. Die Gesellschaft verwaltet Kundengelder in Höhe von rund 1.3 Milliarden Euro. Die Kapitalanlagen im Deckungsstock sind nachhaltig ausgerichtet. Auch für die Kunden bietet PrismaLife zahlreiche Fondslösungen mit nachhaltiger Ausrichtung an.

Weitere Informationen unter: www.prismalife.com

Pressekontakt PrismaLife AG

Sophie Horrion

Instinctif Partners

Telefon +49 221 42075-11

sophie.horrion@instinctif.com

Pressekontakte

Martina Cohrs

Martina Cohrs

Pressekontakt Leitung Presse und Vorstandsstab +49 202 438-2834

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories