Direkt zum Inhalt springen
Dr. Andreas Eurich, Barmenia; Dorothea Schauf, Kinderschutzambulanz; Martin Roggenkamp, Kinderschutzambulanz; Ingo Eiberg, Barmenia; Annette Kunzler-Geisthardt, Barmenia
Dr. Andreas Eurich, Barmenia; Dorothea Schauf, Kinderschutzambulanz; Martin Roggenkamp, Kinderschutzambulanz; Ingo Eiberg, Barmenia; Annette Kunzler-Geisthardt, Barmenia

Pressemitteilung -

Barmenianer unterstützen mit der Rest-Cent-Spende Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land e.V.

Heute übergab der Vorstandsvorsitzende der Barmenia Versicherungen, Dr. Andreas Eurich, stellvertretend für alle Barmenianer*innen eine Spende in Höhe von 5.083,61 Euro an die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land e.V. Der symbolisch überreichte Scheck wurde durch Frau Schauf (Öffentlichkeitsarbeit) und Herrn Roggenkamp (stellvertretende Leitung) entgegengenommen. Insgesamt 943 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Barmenia im Innen- und Außendienst haben sich an der Rest-Cent-Spende beteiligt und ein Jahr auf ihre Netto-Cent-Beträge hinter dem Komma der monatlichen Gehaltsabrechnung verzichtet.

Die Aktion "Rest-Cent-Spende – Barmenianer*innen helfen" läuft seit Juli 2014 und war bereits in den ersten Monaten ein voller Erfolg. „Ich bin stolz darauf, dass sich so viele unserer Mitarbeiter*innen an der Rest-Cent-Spende beteiligen“, so Andreas Eurich. „Mit ihren Rest-Cents übernehmen alle, die teilnehmen, gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung.“ Die Barmenianer*innen schlagen vor, welche gemeinnützigen Organisationen in Zukunft unterstützt werden sollen und stimmen dann über die Vorschläge ab. Mit über 50 % hat sich die Ärztliche Kinderschutzambulanz bei den Barmenianer*innen gegen vier weitere Projekte durchgesetzt.

Die Barmenia Versicherungen zeichnen sich durch hohe soziale Kompetenz nicht nur in punkto Mitarbeiter*innen und Kund*innen, sondern auch in Bezug auf nachhaltiges Engagement für die Allgemeinheit, die Bürgerinnen und Bürger, aus. So unterstützt der Wuppertaler Versicherer vielfältige Projekte in den Bereichen Soziales, Kultur, Kunst und Wissenschaft.

Über die Barmenia Versicherungen

Die Barmenia Versicherungen zählen zu den unabhängigen Versicherungsgruppen in Deutschland. Als einer der größten Arbeitgeber in Wuppertal - mit über 1.700 Mitarbeitern am Standort - beschäftigen die Unternehmen rund 3.800 Mitarbeiter deutschlandweit. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Arbeitnehmer ist der Geschäftsleitung ein wichtiges Anliegen. Soziales Engagement und Verantwortung für den Standort sind für die Gruppe selbstverständlich.

Über die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land e.V.

Die Ärztliche Kinderschutzambulanz hilft Kindern und Jugendlichen, die Opfer von schwerer Gewalt, Vernachlässigung und sexuellem Missbrauch geworden sind. Sie unterstützen diese betroffenen Kinder durch Begleitung und Hilfestellung und tragen dazu bei, dass ihre tragischen jungen Lebensläufe eine Wende erfahren hin zu einem gewaltfreien Leben. Um die Arbeit im notwendigen Umfang leisten zu können, ist die Ambulanz auf Spenden angewiesen. Jedes Jahr werden 200.000 Euro benötigt, da die Gelder der Städte und Gemeinden nicht ausreichen. www.ksa-rs.de

Die Pressemeldung erhalten Journalisten unter www.presse.barmenia.de.

Kontakt auch unter www.facebook.de/barmenia, www.twitter.com/barmenia, www.xing.com/companies/barmenia.

Weitere Informationen unter www.barmenia.de.

Links

Themen

Kategorien


Die Barmenia ist eine unabhängige Versicherungsgruppe mit Hauptsitz in Wuppertal. Zur Gruppe gehören die Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG, die Barmenia Lebensversicherung a. G. sowie die Barmenia Krankenversicherung AG. Führende Gesellschaft ist ein Verein, die Barmenia Versicherungen a. G. Deutschlandweit beschäftigten die drei Unternehmen im Jahr 2020 rund 3.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Produktangebot der Unternehmensgruppe reicht von Kranken- und Lebensversicherungen über Unfall- sowie Kfz-Versicherungen bis hin zu Haftpflicht- und Sachversicherungen. Die Gruppe arbeitet nach dem Grundsatz, der sichere Partner an der Seite ihrer Kunden zu sein und beste Lösungen zu bieten. Viele digitale Services runden die Produktwelt ab. Bei der Barmenia sind Kunden von Mensch zu Mensch versichert: Einfach. Menschlich. #MachenWirGern

Pressekontakt

Verena Wanner

Verena Wanner

Pressekontakt Pressereferentin Spenden und Sponsoring 0202 438-2010